Erfahrungsbericht: Master Arbeitsmarkt und Personal an der Uni Erlangen-Nürnberg

Außenansicht des WIWI Campus der Uni Erlangen-Nürnberg (FAU)Nina hatte schon in ihrem Bachelor einen Schwerpunkt auf den Bereich Personalwesen gelegt. Da lag die Wahl eines passenden Masters weiter und sie entschied sich für die Uni Erlangen-Nürnberg. Im Erfahrungsbericht geht sie auf ihr Studium ein.

Du möchtest weitere Erfahrungsberichte rund um ein Personalmanagement Studium lesen? Wir haben noch mehr Interviews mit Studierenden anderer Hochschulen geführt: Hier geht es direkt zur Übersicht aller Erfahrungsberichte.

Erfahrungsbericht von Nina

Darum habe ich mich für diesen Studiengang entschieden

Ausschlaggebend für den Master war mein Interesse an der Komibination aus analytischen und personalwirtschaftlichen Inhalten. Schon im Bachelor hat mir der Schwerpunkt Personal gezeigt, dass ich starkes Interesse an den entsprechenden Themen habe.

So läuft mein Studium ab:

Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Arbeitsmarkt und nur zweitrangig auf Personal. Im Studienverlauf gibt es viele empirische und statistische Fächer, außerdem VWL, BWL und Psychologie.

Ich kann meine Hochschule empfehlen/nicht empfehlen, weil...

Die Uni Erlangen-Nürnberg hat im Master eine hohe Forschungsorientierung, die Wahlmöglichkeiten bei Schwerpunkten sind aber eingegrenzt.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen
  • Interesse an der statistischen Analyse komplexer Zusammenhänge
  • Interesse an arbeitsmarktrelevanten Fragestellungen (Löhne, Arbeitslosigkeit, Migration, Gewerkschaften, etc.)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de