Schließen

Personalmanagement Fernstudium - Alles, was man wissen muss

Der Klassiker: Mit einem Fernstudium kannst du dich neben einer Berufstätigkeit (oder zum Beispiel in der Elternzeit) weiterqualifizieren und gezielt auf die (weitere) Karriere im Personalwesen vorbereiten. Solch ein Fernstudium ist sehr zeitintensiv, aber die Anstrengung lohnt sich. Wir haben sämtliche Infos und natürlich alle Personal-Fernstudiengänge auf dieser Seite zusammengestellt.

Personalmanagement Fernstudium: ein Überblick

Zunächst müssen wir klären, nach welcher Art von Fernstudium du suchst! Prinzipiell ist ein Fernstudium ja ein akademischer Bildungsweg, der zum Bachelor, Master oder MBA führt.

Da der Begriff "Fernstudium" allerdings nicht geschützt ist, dürfen auch Weiterbildungen im Personalwesen mit nicht-akademischen Abschlüssen (also einem (IHK-)Zertifikat) als Fernstudium beworben werden. In unserer Weiterbildungs-Rubrik inklusive umfangreicher Weiterbildungs-Datenbank mit Personal Weiterbildungen wirst du sicher fündig werden. 

Nachfolgend geht es in diesem Text aber nur um die akademischen Fernstudiengänge. Das Angebot an Fernstudiengängen ist ziemlich überschaubar, zudem gibt es teils sehr unterschiedliche Spezialisierungen. Informiere dich also im Vorfeld sehr genau über die Unterschiede und Inhalte, damit du das Passende für dich findest. 

Hochschultipp

Sponsored

Bachelor oder Master Personalmanagement als Fernstudium gesucht? Gibt's hier. Die IU bietet mit ihrem innovativen Onlinestudium außerdem auch noch BWL mit passendem Schwerpunkt an. Die meisten Details auf einen Blick hält das Infomaterial bereit.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Fernstudium Personalmanagement:
Alle Infos

Fernstudium Personal: Bachelor & Master

Wenn du dich schon über die grundsätzlich wichtigen Dinge der Fernstudienwahl informiert hast, kannst du hier alle seriösen und anerkannten Hochschulen und Akademien, die ein Fernstudium im Personalbereich anbieten, recherchieren:

Tipp: „Fernstudium, Abendstudium & Co.” ­­–
Der ultimative Guide zum berufsbegleitenden Studium

Oft wurden wir gefragt, ob wir unsere Expertise zum berufsbegleitenden Studium in konzentrierte Form gießen können. Nun ist es soweit: Unser geballtes Wissen in einem E-Book!

  • 90 Seiten seriöse Informationen zum Fernstudium und Abendstudium.
  • Leicht verständlich und umfassend recherchiert.
  • Als PDF sofort auf Ihrem Smartphone oder PC verfügbar.

Jetzt das E-Book sichern!

E-Book-Cover: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Wie funktioniert ein Fernstudium heutzutage?

Früher erhielt man zu Semesterbeginn kiloweise Papier nach Hause geschickt - der arme Postbote. Bei den ausgedruckten Studienheften kam da über die Semester ganz schön was zusammen, wie man auf den Fotos erkennen kann:

Auf einem Tisch verstreut liegen zahlreiche Studienbriefe der Fernuni Hagen
Auf einem Tisch verteilt liegen die Studienbriefe des Fernstudiums der EURO-FH
In Ordnern stehen die verschiedenen Studienbriefe des Fernstudiums der Wilhelm Büchner Hochschule

Heutzutage sieht das Ganze etwas anders aus, denn ausgedruckte Studienbriefe bekommt man bei vielen Anbietern nur noch auf explizite Nachfrage. Stattdessen läuft ein Fernstudium mittlerweile vor allem über den Online-Campus des Anbieters. Die Fernstudierenden loggen sich über die Webseite der Hochschule oder über eine App ein und haben dann Zugriff auf sämtliche Lernmaterialien, Videos von Vorlesungen, Podcasts etc. Häufig steht auch ein Forum zum Austausch mit den Studienbetreuern und anderen Fernstudierenden zur Verfügung. Ein vernünftiger Computer ist also eine Grundvoraussetzung für ein Personalmanagement Fernstudium.

Präsenzphasen gibt es in einem Fernstudium nur sehr wenige. Manchmal veranstalten die Hochschulen Wochenendtermine, in denen das Gelernte nochmal vertieft und mit Dozenten besprochen werden kann und bei denen man die Gelegenheit hat, seine Betreuer, Dozenten und Kommilitonen persönlich kennenzulernen. Darüber hinaus muss man einige Prüfungen im Präsenzmodus ablegen.

Welche Fernstudiengänge gibt es?

Im Personalwesen gibt es zahlreiche Fernstudiengänge. Wir haben die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten zu drei Steckbriefen zusammengefasst:

  • Personalmanagement

    Darunter fallen sämtliche Fernstudienprogramme, die das Personalwesen ganzheitlich abdecken. Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen kommt man zumeist schon ab dem ersten Semester auch mit personalwirtschaftlichen Inhalten in Berührung.

    Ein Personalmanagement Fernstudium (fast immer neudeutsch Human Resources Management genannt) vermittelt also Wissen zu jedem Teilbereich des Personalwesen, wie zum Beispiel:

    • Strategisches Personalmanagement
    • Personaldienstleistung
    • Personaldiagnostik und -auswahl
    • Arbeitsrecht
    • Personalmarketing
  • Personalentwicklung

    Ein Fernstudium Personalentwicklung zielt sehr spezialisiert auf die Vermittlung von Wissen zur Unterstützung personaler Veränderungsprozesse ab.

    Die Studieninhalte sind daher nicht ganz so breitgefächert. Beispielmodule sind:

    • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
    • Wissensmanagement/Betriebliches Bildungsmanagement
    • Weiterbildung
    • Management von Veränderungen
  • BWL mit Schwerpunkt

    Sehr oft wird als Fernstudium auch ein allgemeines BWL Studium angeboten, in dem man sich dann in den höheren Semestern auf HR Management spezialisieren kann. Die Inhalte zum Personalwesen werden also nicht so umfassend gelehrt wie in den anderen Fernstudiengängen, dafür kann man teilweise noch einen zweiten Schwerpunkt wählen, um weitere persönliche und berufliche Interessen abzudecken.

Zu Hause studieren, 100% online

Sponsored

Heute arbeiten und lernen wir anders, virtueller, flexibler. Warum also beim Studium Abstriche machen? Mit einem IU Fernstudium kannst Du jederzeit starten, studierst bequem von zu Hause und kannst das Angebot vorab vier Wochen kostenlos testen. Studium wechseln oder Vorleistungen anerkennen lassen? Klar! Wir helfen Dir gern und geben Tipps zur Online-Lehre.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Wie lange dauert das und was kostet es?

Ein Fernstudium Personal mit Bachelorabschluss dauert in der Regel zwischen sechs und acht Semestern, also drei bis vier Jahre. Das ist aber ehrlicherweise auch nur zu schaffen, wenn du wirklich regelmäßig lernst. Ein Personalmanagement Master im Fernstudium liegt bei einer Dauer zwischen drei und fünf Semestern.

Die Kosten für solch ein Fernstudium liegen zwischen rund 4.500 und 13.000 Euro, abhängig vom Anbieter und vom Studienabschluss:

HochschuleStudiengangKosten
AKAD UniversityBachelor Personalmanagementab 11.808 € insgesamt (bei 36 Monaten) 
EHV FernstudiumBachelor Wirtschaft mit Schwerpunkt Personal7.758 € insgesamt plus 30 € pro Modulprüfung plus 150 € für die Abschlussarbeit
HFH Hamburger Fern-HochschuleBachelor BWL mit Personal11.340 € insgesamt plus 490 € für die Abschlussarbeit
IU FernstudiumBachelor Personalmanagementab 12.168 € insgesamt (bei 36 Monaten)
DISC der TU KaiserslauternMaster Organisationsentwicklung4.368 € insgesamt plus 500 € für die Masterthesis
ZFUW der Uni Koblenz-LandauMaster Personal und Organisation5.895 € insgesamt plus 800 € für die Masterarbeit

(Stand: 02/2021)

Wie du an der Tabelle erkennen kannst, sind die Masterstudiengänge günstiger als ein Bachelor. Das hängt natürlich in erster Linie vom Anbieter ab. Ein weiterer Grund ist aber die Dauer: Ein Bachelor dauert in der Regel länger als ein Master und kann dadurch teurer sein.

Zudem hast du beim Fernstudium häufig die Möglichkeit, freiwillig eine längere Studiendauer zu wählen. Das bietet sich an, falls du beruflich oder privat sehr eingespannt bist und von vorneherein weißt, dass du nicht viel Zeit für dein Studium haben wirst. In diesem Fall verringern sich zwar die monatlichen Gebühren, insgesamt wird das Studium durch die längere Gesamtdauer aber teurer. 

Mit welchem Zeitaufwand sollte ich rechnen?

Die Hochschulen geben auf ihren Webseiten in der Regel einen wöchentlichen Lernaufwand von 10-15 Stunden an, wenn man in der Regelstudienzeit das Studium beenden möchte. Manchmal werden aber auch 20 Stunden in der Woche berechnet.

Informiere dich da am besten im Vorfeld bei der Hochschule bzw. dem Anbieter direkt, denn wenn du nebenbei noch einem Beruf nachgehst und/oder private Verpflichtungen hast, kann es schnell zu viel werden und das Studium dauert länger als geplant. Normalerweise ist eine Verlängerung aber auch kein Problem, die meisten Fernhochschulen bieten eine kostenlose Betreuung auch nach Ende der Regelstudienzeit an.

Ist ein Personal Fernstudium anerkannt?

Wenn man darauf achtet, an einer anerkannten Hochschule einen akkreditierten Studiengang zu absolvieren: Ja!

Du bist doch wahrscheinlich selbst Personaler/in oder möchtest in naher Zukunft in diesem Bereich arbeiten. Was hältst du von jemandem, der sich neben einem Fulltime Job noch den Stress eines Fernstudiums antut? Genau – ziemlich beeindruckend. Mitarbeiter/innen mit diesem Ehrgeiz hätte man doch gerne auch im Unternehmen. Laut einer Umfrage unseres Partnerportals Studieren-berufsbegleitend.de, schreiben Personalverantwortliche daher Absolventen eines berufsbegleitenden Studiums auch Soft Skills wie Organisationsstärke, Durchhaltevermögen und Leistungsbereitschaft zu.

Kurzum: Ein Personalmanagement Fernstudium ist hart, kann sich aber sehr stark auszahlen im Berufsleben.

War dieser Text hilfreich für dich?

4,78/5 (Abstimmungen: 18)