Berufe im Personalwesen unter der Lupe. Was macht eigentlich ein/e...

Personalberaterin / HR Consultant

Es gibt zahlreiche verschiedene Berufe im Personalwesen und noch viel mehr Berufsbezeichnungen dafür. Um dir zu erklären, was sich hinter diesen Bezeichnungen verbirgt, haben wir hinter die Kulissen geschaut und Berufstätige um einen Erfahrungsbericht zu ihrem HR Job gebeten.

Kirsten

Dualer Bachelor Banking and Finance an der HWR Berlin

Personalberaterin / HR Consultant

Erfahrungsbericht

So verlief mein Weg vom Studium in den Beruf als Personalberater:

Erst habe ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenassistentin absolviert und dann ein duales Studium in Berlin (Dresdner Bank/Commerzbank) mit anschließendem Traineeprogramm im Personalmanagement der Commerzbank in Hamburg.

Vor knapp zwei Jahren bin ich Mutter geworden und nach einem Jahr Elternzeit mit 35 Stunden in das Berufsleben zurückgekehrt. Aus persönlichen Gründen (Umzug in die Heimatregion) habe ich einen neuen Arbeitgeber gesucht und gefunden.

So sieht mein Berufsalltag aus:

Besonders gewinnbringend ist die jeden Tag aufs Neue zunehmende Kenntnis unterschiedlichster Branchen und Berufsbilder.

Das Personalgeschäft lebt von der Akquise. Das bedeutet also, dass ich Unternehmen von den Vorzügen eines externen Dienstleisters überzeuge. Haben Unternehmen dann einer Zusammenarbeit zugestimmt, veröffentlichen wir die entsprechenden Stellenanzeigen auf den unterschiedlichsten Portalen. Nach der Bewerbungsdurchsicht vereinbaren wir dann die ersten Gespräche. Die aus unserer Sicht geeignetsten Bewerber werden dann an die jeweiligen Unternehmen weitergeleitet.

Im nächsten Schritt kommt es dann zu weiteren Gesprächen im betreffenden Unternehmen. Zum Schluss schließen dann das Unternehmen und der aus Unternehmenssicht beste Bewerber einen Arbeitsvertrag.

Besonders gewinnbringend ist für mich die jeden Tag aufs Neue zunehmende Kenntnis unterschiedlichster Branchen und Berufsbilder.

Negative Seiten gibt es in jedem Beruf. Die Frage ist nur, was man daraus macht. Wenn es eines gibt, dass manchmal schwierig zu handhaben ist, dann ist es die häufige Vermischung von beruflicher und privater Zeit.

Diese Fähigkeiten und Interessen brauche ich für meinen Job:
  • Interesse an Menschen
  • ausgeprägter Kommunikationswille
  • adressatengerechte Kommunikation
  • Durchhaltevermögen
  • Selbstständigkeit
Mein Tipp: So klappt der Berufseinstieg im Personalwesen:

Ich rate immer zu einer vorherigen Ausbildung vor jedem Studium.

Viele Wege führen nach Rom - so auch in diesem Berufsbild. Natürlich ist es sinnvoll, wenn man zuvor schon im Personalwesen gearbeitet hat.

Ideal ist es auch, wenn bereits Berufserfahrungen in einzelnen Branchen bestehen. Daher rate ich immer zu einer vorherigen Ausbildung vor jedem Studium.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de