Schließen
Sponsored

Vertragsrecht kompakt für Nicht-Juristen - Seminar

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Tage
  • Art Fernlehrgang, Vollzeit, Blended Learning, Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Verträge rechtssicher gestalten und prüfen

Rechtliche Aspekte begleiten das alltägliche unternehmerische Handeln. Denn dort, wo Geschäfte getätigt werden, sind auch Kostenvoranschläge, Angebote, Rahmenvereinbarungen, Projektverträge sowie viele weitere Vereinbarungen nötig. Im Unternehmensalltag ist es jedoch nicht möglich, jeden Vertrag von einem Juristen gestalten oder prüfen zu lassen. Damit die Verantwortlichen selbst vertragsrechtliche Risiken erkennen und vermeiden, haben wir mit einer erfahrenen Expertin diese Intensiv-Schulung entwickelt, die den Teilnehmern zeigt, worauf sie bei der Gestaltung und dem Abschluss von Verträgen im Unternehmensalltag achten müssen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Inhalte

Grundsätze der Vertragsgestaltung

  • Wie kommen Verträge zustande?
  • Wie lassen sich Rechtsfallen bei Vertragsabschluss vermeiden?
  • Pflichten und mögliche Haftungsfallen bei Vertragsverhandlungen
  • Vorvertragliche Vereinbarungen: Letter of Intent und Vorverträge

So werden Verträge rechtssicher geschlossen

  • Die Begründung des Vertrages durch Angebot und Annahme
  • So gehen Sie mit Änderungen und Fehlern in Angebot und Bestellung richtig um
  • Die Geltung von Auftragsbestätigung und kaufmännischem Bestätigungsschreiben
  • Besonderheiten des Vertragsschlusses im Internet
  • Bedeutung des Schweigens bei Handelsgeschäften
  • Wer darf Verträge unterschreiben?
  • Grundlagen von Liefer-, Werk- und Dienstleistungsverträgen
  • Aktuelle Inhalte aus der Novelle des Werkvertragsrechts
  • Diese Rechte und Pflichten ergeben sich für die Vertragsparteien
  • So lassen sich typische Fehler bei der Vertragsgestaltung geschickt umgehen
  • So lassen sich Fallstricke bei der Vertragsgestaltung geschickt umgehen
  • Geschicktes Absichern von Forderungen durch Sicherungsmittel und Zahlungsmodalitäten
  • Die korrekte Rechtswahl bei Verträgen
  • Formulierungsbeispiele und Vertragsmuster in der Praxis
  • Analyse von Schwachstellen und Risiken in Verträgen anhand von Fallbeispielen

Regeln und Empfehlungen bei speziellen Vertragstypen

  • Besonderheiten bei Lieferverträgen, Rahmenvereinbarungen, Projektverträgen und Service-Level-Agreements

Die Gewährleistung und Haftung bei Verträgen

  • Wann greift sie?
  • Kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht des Käufers
  • Umfang der Gewährleistungspflicht
  • Möglichkeit der Haftungsbeschränkung sowie der Vertragsstrafe
  • Welche Besonderheiten gibt es bei der Produkthaftung?

Geltung und Anwendbarkeit Allgemeiner Geschäftsbedingungen

  • Wirksamkeit und richtige Einbeziehung von AGB
  • Die Unterschiede bei Verträgen mit Verbrauchern und Unternehmern
  • Sich widersprechende AGB von Unternehmen und Rechtsfolgen bei Unwirksamkeit
  • Anwendbarkeit von AGB im internationalen Handel richtig formulieren

Besonderheiten bei der Vertragsgestaltung

  • Geheimhaltungsvereinbarung
  • Verschwiegenheitsklauseln
  • Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung
  • Garantieerklärungen
  • Was ist bei internationalen Verträgen zu beachten?

Effektiv mahnen – Fehler im Mahnprozess vermeiden

  • Was tun bei geplatzten Terminen und Zahlungsverzug?
  • Welche Rechtsfolgen drohen bei Verzug?
  • Handlungsempfehlungen für effektives Mahnwesen

Inhouse-Variante

Weiterbildung für mehrere Mitarbeitende Ihres Unternehmens

Diese Inhouse-Schulung können Sie entweder mit den beschriebenen Inhalten oder maßgeschneidert für mehrere Mitarbeitende Ihres Unternehmens buchen. Dauer, Termin und das für Ihr Unternehmen optimale Lernformat (Präsenz, Online, E-Learning) sind nach Ihren Wünschen gestaltbar.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die mit der Verhandlung und Abwicklung von Verträgen befasst sind, u.a. aus den Bereichen Geschäftsführung, Vertrieb, Einkauf, IT, Vertragsabwicklung, Abteilungsleiter und leitende Angestellte und Projektleiter.

 

Seminarziele

  • Die Teilnehmer erfahren, wie sie Verträge nach den wichtigsten Punkten scannen, Schwachstellen identifizieren und Risiken richtig einschätzen. So gewinnen sie mehr Sicherheit bei der Prüfung von Verträgen.
  • Die Rechtsexpertin vermittelt den Teilnehmern anhand von Fallbeispielen einfach und leicht verständlich das Wissen, das sie im Arbeitsalltag benötigen.
  • Die Teilnehmer erhalten zahlreiche Checklisten und Formulierungsbeispiele, die sie bei der Bewertung ihrer Verträge optimal unterstützen.

Kosten

1.779,05 - 1.898,05 EUR inkl. MwSt.

Starttermine

12. Juni 2024

19. Juni 2024

9. Oktober 2024

16. Oktober 2024

27. November 2024

zurück zum Anbieter