Schließen
Sponsored

Personalmanagement in Karlsruhe gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Personalmanagement

Stadt

Karlsruhe

Vollzeit

Die wohl klassischste aller Studienformen ist das Vollzeitstudium, das sich noch immer großer Beliebtheit erfreut. Das liegt unter anderem daran, dass dir Dozenten hier mit Rat und Tat zur Seite stehen und bei Fragen stets verfügbar sind. Ein Vollzeistudium ist eine optimale Voraussetzung, dir umfangreiches Wissen in einem Fach deiner Wahl anzueignen. Oft können sich Studenten ihren Plan dabei relativ frei einteilen, um so beispielsweise einem Nebenjob nachzugehen. 

In vielen Fällen sind Unternehmen auf Experten angewiesen, die sich um die Mitarbeitersuche, die Weiterentwicklung von Angestellten und andere essenzielle Aufgaben kümmern, die sich rund um das Herzstück einer Firma drehen: Das eigene Personal. Hier kommen Personalmanager ins Spiel, die wissen, wie man das Potenzial der eigenen Angestellten weiterentwickelt, sie motiviert und letztendlich auch zum Bleiben animiert. Wenn auch du dir vorstellen kannst, in diese Branche einzusteigen, ist ein Studium ein guter Weg dahin. Mittlerweile bieten zahlreiche Universitäten ein Vollzeitstudium an, das dir die Türen in den Bereich des Personalmanagements öffnet.

Weiterlesen...

Personalmanagement

Bewerbungsgespräche mit potenziellen Mitarbeiter/innen führen, mit bestehenden Kollegen über Beförderungen verhandeln oder auch Mitarbeiter/innen entlassen - das Berufsleben von Personalmanager/innen hält einige spannende Bereiche parat. Und mit einem Personalmanagement Studium kann man sich bestens auf diese Aufgaben vorbereiten.

Das Personalmanagement Studium

Es gibt die unterschiedlichsten Bezeichnungen für Studiengänge in diesem Bereich. Als Bachelor heißen sie oft einfach „Personalmanagement“, für den Master wählen Unis und FHs oft den englischen Begriff „Human Resource Management“, kurz HR.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, für den Master sollte man mit 3-4 Semestern rechnen. Der Studiengang ist eine Mischung aus BWL und Personalwirtschaft - man sollte also nicht nur Spaß an der Arbeit mit Menschen mitbringen, sondern auch Interesse an Ökonomie. Ein Personalmanagement Studium wird in Deutschland noch nicht so oft angeboten, allerdings ist das Angebot an Personal Studiengängen in den letzten Jahren gestiegen. Man hat also immer mehr Möglichkeiten, egal ob man Vollzeit, berufsbegleitend oder dual Personalmanagement studieren möchte.

In unserem Personalmanagement Studium Artikel findest du ausführliche Infos. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Karlsruhe

Das etwas mehr als 300.000 Einwohner zählende Karlsruhe ist Baden-Württembergs zweitgrößte Stadt. Nur wenige Kilometer vom Rhein und der Landesgrenze zu Frankreich entfernt, gilt es mit seiner Lage auf dem 49. Breitengrad als eine der wärmsten Städte Deutschlands. Im Zentrum der Stadt liegt das Schloss, in dem das Badische Landesmuseum seine Sammlungen präsentiert. Bekannt ist die Stadt auch als Sitz des Bundesgerichtshofs sowie des Bundesverfassungsgerichts. Als relativ junge Stadt besitzt Karlsruhe nur wenig historisch wertvolle Sehenswürdigkeiten.

Personalmanagement in Karlsruhe studieren

Mit mehr als 40.000 Studierenden fühlen sich in ihr jedoch beachtlich viele Studenten wohl. Ein relativ zentral gelegener Campus Süd, ein gut organisierter öffentlicher Nahverkehr und ein beeindruckendes Kulturangebot ermöglichen ein entspanntes Studentenleben, das eigentlich nur ein umfangreiches nächtliches Partyleben vermissen lässt. Rund 25.000 Studenten studieren an der den Namen „Karlsruher Institut für Technologie" tragenden Universität. Die restlichen Studenten besuchen die weiteren sieben öffentlichen und zwei privaten Hochschulen, von denen der Hochschule für Technik und Wirtschaft die größte Bedeutung zukommt.

Alle Hochschulen in Karlsruhe

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de