MBA Personalentwicklung in Niedersachsen studieren?

Abschluss

MBA

Studiengang

Personalentwicklung

Bundesland

Niedersachsen

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

 

 

Weiterlesen...

Personalentwicklung

Die Personalentwicklung ist sozusagen eine „Unterkategorie“ des Personalwesens. Aber an Personalentwickler werden so spezielle Aufgaben und Anforderungen gestellt, dass es mittlerweile zahlreiche spezielle Studiengänge in diesem Bereich gibt.

Personalentwicklung - gut für die Mitarbeiter und das Unternehmen

Schon dieser Lieblings-Wortwechsel aller Personalentwickler zeigt die Bedeutung von kontinuierlicher Weiterbildung:

Der Finanzchef fragt den Geschäftsführer: „Was passiert, wenn wir in die Entwicklung unserer Mitarbeiter investieren und dann verlassen sie unsere Firma?“
Die Antwort: „Was passiert, wenn wir nicht investieren und sie bleiben?“

Wer ein Personalentwicklung Studium absolviert, bereitet sich auf ein abwechslungsreiches Berufsfeld vor, denn heutzutage werden von einem Personalentwickler nicht nur Beratungs-, Coaching- und Lehrkompetenzen erwartet, sondern auch im besten Fall die Weiterbildungskonzeption und -planung.

Vor allem als Master

Daher wundert es auch nicht, dass die meisten Studiengänge als Personalentwicklung Master angeboten werden und zur Weiterqualifizierung z.B. auch Pädagogen oder Psychologen offenstehen. Als Bachelor gibt es derzeit leider noch nicht allzu viele Studienangebote. Auch wird ein Großteil berufsbegleitend, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium angeboten.

Wir haben nachfolgend alle passenden Hochschulen und Personalentwicklung Studiengänge zusammengestellt. Alle ausführlichen Infos, u.a. zu Inhalten, Voraussetzungen und Studienformen, gibt es in diesem Ratgeberartikel:

Alles zum Personalentwicklung Studium

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niedersachsen

Niedersachsen ist ein Bundesland im Nordwesten Deutschlands. Es ist das zweitgrößte Flächenland in Deutschland hinter Bayern. 
Niedersachsen ist ein relativ dünn besiedeltes Bundesland außerhalb der großen Städte und besteht zu 85 % seiner Fläche aus Wäldern, Feldern und Gewässern. Entsprechend verfügt das Land über zahlreiche Naturschutzgebiete und Naturparks, wobei die Lüneburger Heide sicher das bekannteste Naturschutzgebiet Niedersachens sein dürfte. Beeindruckend ist auch der Nationalpark Wattenmeer, der auch die berühmte Seehund-Aufzuchtstation beherbergt. 

Neben der Hauptstadt Hannover gibt es in Niedersachsen mit Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg und Göttingen fünf weitere Großstädte. Die sehr großen Städte Hamburg und Bremen liegen zwar eigentlich in Niedersachsen, firmieren aber als Stadtstaaten. Bekannt ist zudem Wilhelmshaven an der Nordsee als Sitz der Deutschen Marine und als früherer Hauptstützpunkt der Kaiserlichen Flotte neben Kiel. 

Personalmanagement in Niedersachsen studieren

Niedersachsen verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Hochschulen und Fachhochschulen, an denen derzeit etwa 200.000 Studierende ausgebildet werden. Bedeutend ist die Gottfried Wilhelm Leibniz-Universität in Hannover, daneben die Ostfalia Hoschschule Braunschweig oder die Leuphana Universität in Lüneburg. Weitere Hochschulstandorte sind Hildesheim, Emden, Osnabrück und Wilhelmshaven. 

Personalmanagement kann in Niedersachsen als Bachelor- oder Master-Studiengang studiert werden. An der Ostfalia Hochschulein Braunschweig wird ein entsprechender Studiengang zum Bachelor angeboten, ein Master-Studium kann an der Luphana Universität in Lüneburg abgelegt werden. International angelegt ist der Bachelor-Studiengang in Human Resource Management an der privaten FOM Hochschule für Ökonomie und Management.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de