Schließen

Master Personalmanagement in Hessen: Hochschulen & Studiengänge

Master Personalmanagement in Hessen - Dein Studienführer

Du willst deinen Personalmanagement Master in Hessen absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Hessen recherchiert, an denen du den Personalmanagement Master absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Personalmanagement Master in Hessen die Wahl zwischen 3 Fernstudium-, 2 Berufsbegleitendes Präsenzstudium-, oder 2 Vollzeit Studienangeboten. Neben diesen 7 Studiengängen, könnte auch einer der 2 Lehrgänge von Interesse für dich sein. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Master Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der dualen Studiengänge in Personalmanagement vielleicht genau das Richtige für dich!

6 Hochschulen bieten ein Master Personalmanagement Studium in Hessen an

Noch nicht das Richtige gefunden?

Hier warten Infos & Hochschulen zu weiteren Studiengängen auf deine neugierigen Augen.

Weitere Studiengänge

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.


Personalmanagement

Bewerbungsgespräche mit potenziellen Mitarbeiter/innen führen, mit bestehenden Kollegen über Beförderungen verhandeln oder auch Mitarbeiter/innen entlassen - das Berufsleben von Personalmanager/innen hält einige spannende Bereiche parat. Und mit einem Personalmanagement Studium kann man sich bestens auf diese Aufgaben vorbereiten.

Das Personalmanagement Studium

Es gibt die unterschiedlichsten Bezeichnungen für Studiengänge in diesem Bereich. Als Bachelor heißen sie oft einfach „Personalmanagement“, für den Master wählen Unis und FHs oft den englischen Begriff „Human Resource Management“, kurz HR.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, für den Master sollte man mit 3-4 Semestern rechnen. Der Studiengang ist eine Mischung aus BWL und Personalwirtschaft - man sollte also nicht nur Spaß an der Arbeit mit Menschen mitbringen, sondern auch Interesse an Ökonomie. Ein Personalmanagement Studium wird in Deutschland noch nicht so oft angeboten, allerdings ist das Angebot an Personal Studiengängen in den letzten Jahren gestiegen. Man hat also immer mehr Möglichkeiten, egal ob man Vollzeit, berufsbegleitend oder dual Personalmanagement studieren möchte.

In unserem Personalmanagement Studium Artikel findest du ausführliche Infos. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum Personalmanagement Studium
Master Personalmanagement in Hessen?

Master Personalmanagement in Hessen?

Hessen

Hessen, das ist für viele untrennbar verbunden mit der Bankenmetropole Frankfurt am Main, mit Handkäs mit Musik und mit Äbbelwoi (Apfelwein). Selbstverständlich hat Hessen darüber hinaus noch sehr viel mehr zu bieten. Die bezaubernden Seen im Waldecker Land gehören ebenso zu Hessens beliebten Ferienregionen wie die wunderschönen Mittelgebirgslandschaften von Odenwald, über Rhön, Spessart und Vogelsberg. Hessen ist bekannt für seine hervorragende Infrastruktur und für seinen exzellenten Ruf als bedeutender Forschungsstandort. Wie keine zweite Region in Europa kann Hessen mit kurzen Wegen und schnellen Verbindungen punkten. Neben Frankfurt, Darmstadt, Gießen und Marburg hat Hessen insgesamt eine ganz hervorragende Universitäts- und Forschungslandschaft zu bieten.

Personalmanagement in Hessen studieren

Studieninteressierte können aus 48 Universitäten und Hochschulen wählen. Für Personalmanagement können sich Studierende in Frankfurt a.M., Darmstadt, Bad Homburg und Fulda einschreiben. Ob im Bachelor oder Master, als Vollzeit-,Teilzeit- oder Fernstudium - in Hessen hast du viele Optionen im Bereich Personalmanagement. Durch die gute Infrastruktur und die vielen wichtigen Wirtschaftsstandorte ist Hessen auch ein interessantes Bundesland im Bezug auf Praktika, ein duales Studium oder Nebenjobs im Studium.

Alle Hochschulen in Hessen

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus