Schließen

Master Personal- und Organisationsentwicklung in Regensburg: Hochschulen & Studiengänge

Master Personal- und Organisationsentwicklung in Regensburg - Dein Studienführer

Du willst deinen Personal- und Organisationsentwicklung Master in Regensburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Regensburg, an denen du den Personal- und Organisationsentwicklung Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Personal- und Organisationsentwicklung Master in Regensburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten ein Master Personal- und Organisationsentwicklung Studium in Regensburg an

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.


Personal- und Organisationsentwicklung

Es gibt einige eigenständige Studiengänge, aber vor allem werden die Themen Personalentwicklung und Organisationsentwicklung als Schwerpunkte in ökonomischen, pädagogischen und psychologischen Studiengängen angeboten. Und man sollte zudem wissen, dass es quasi nur Master in diesem Bereich gibt. Es handelt sich hierbei also eher um ein Weiterbildungsstudium vor allem für diejenigen, die schon im Berufsleben angekommen sind und sich nun gezielt weiterentwickeln wollen.

Wir haben zum Personalentwicklung Studium auch einen eigenen ausführlichen Ratgeber verfasst. Allerdings ist die Kombination von Personal- und Organisationsentwicklung sehr interessant und bietet gute Aufstiegschancen, denn in einer globalisierten Welt müssen sich Unternehmen ständig weiterentwickeln, um nicht gegen alte oder neue Mitbewerber unterzugehen.

Ein Personal- und Organisationsentwicklung Studium bereitet genau auf diese Herausforderungen vor. Im beruflichen Alltag, vor allem bei größeren Firmen, gehen diese beiden Themenfelder sowieso Hand in Hand. Die Personalentwicklung kümmert sich um die Qualifizierung der Mitarbeiter und die Organisationsentwicklung darum, diese Mitarbeiter bestmöglich einzusetzen und dafür zu sorgen, dass sie innovativ bleiben. Wir haben hier alle Infos zum Personal- und Organisationsentwicklung Studium.


Weitere Informationen zum Personal- und Organisationsentwicklung Studium
Master Personal- und Organisationsentwicklung in Regensburg

Master Personal- und Organisationsentwicklung in Regensburg

Regensburg

Regensburg ist eine Großstadt in der bayerischen Region Oberpfalz. Die ehemalige Kaiserstadt gilt als eine in jeder Hinsicht angenehme und lebenswerte Stadt.

Der gewaltige Dom in der Altstadt Regensburrgs ist weltweit bekannt. Die vom Krieg weitgehend verschont gebliebene Altstadt zählt zu den schönsten Stadtkernen deutscher Großstädte. Die alte Kaiserstadt Regensburg lockt daher zahlreiche Touristen aus aller Welt an.

Die Arbeitslosenquote in Regensburg liegt sogar unter der ohnehin niedrigen Quote des Freistaates Bayern, so dass die Stadt auch für Nicht-Regensburger attraktiv ist, um sich hier anzusiedeln oder ein Geschäft zu eröffnen.

Personalmanagement in Regensburg studieren

Regensburg hat drei Hochschulen. Auch die Studenten profitieren natürlich von der guten wirtschaftlichen Situation der Stadt, da es einfach ist, hier neben dem Studium eine Arbeit zu finden, um ein Zimmer oder eine kleine Wohnung finanzieren zu können. Regensburg ist im Stadtzentrum sehr dicht bebaut, so dass sich eine Stadt der kurzen Wege ergibt, was gerade für Studenten unter dauerndem Zeitdruck durchaus von Vorteil sein kann.

In Regensburg gibt es eine renommierte Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Hier wird nicht nur herkömmliches Personalmanagement gelehrt. Neuerdings gibt es auch Fachvorlesungen zum Thema "ethische Dimension des Personalmanagements", was sicher eine notwendige Disziplin in unserer Zeit ist.

Alle Hochschulen in Regensburg

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch