Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Personalmanagement in Bayern gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Personalmanagement in Bayern - Dein Studienführer

Du willst Personalmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du Personalmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für Personalmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

6 Hochschulen bieten Personalmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ob Erststudium oder Zweitstudium – auch während des Berufs solltest du die Chance haben, deine Kompetenzen zu erweitern. Beim berufsbegleitenden Präsenzstudium hast du genau diese Möglichkeit, denn diese Studienart ist genau darauf ausgelegt, sich weiterbilden zu können, ohne dabei auf das Gehalt verzichten zu müssen. Dadurch, dass du zudem Vorlesungen vor Ort besuchst, hast du die Chance, wichtige Kontakte zu knüpfen und kannst persönlich mit Dozenten kommunizieren.

Ein Unternehmen kann langfristig nur Erfolg erzielen, wenn Mitarbeiter effektiv und motiviert arbeiten. Hier kommen Personalmanager ins Spiel, denn diese kümmern sich um genau die Bereiche, die mit Arbeit und Personal zusammenhängen. So kümmerst du dich darum, Arbeitsplätze zu sichern und beschäftigst dich mit dem Beibehalten aktueller Mitarbeiter und deren Arbeitsfähigkeit. Dabei richten sich nebenberufliche Studiengänge im Personalmanagement vor allen Dingen an diejenigen, die bereits durch eine Ausbildung Erfahrung im Personalbereich gesammelt haben oder ihre Kenntnisse nach einem Erststudium in diesem Bereich vertiefen möchten.


Personalmanagement

Bewerbungsgespräche mit potenziellen Mitarbeiter/innen führen, mit bestehenden Kollegen über Beförderungen verhandeln oder auch Mitarbeiter/innen entlassen - das Berufsleben von Personalmanager/innen hält einige spannende Bereiche parat. Und mit einem Personalmanagement Studium kann man sich bestens auf diese Aufgaben vorbereiten.

Das Personalmanagement Studium

Es gibt die unterschiedlichsten Bezeichnungen für Studiengänge in diesem Bereich. Als Bachelor heißen sie oft einfach „Personalmanagement“, für den Master wählen Unis und FHs oft den englischen Begriff „Human Resource Management“, kurz HR.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, für den Master sollte man mit 3-4 Semestern rechnen. Der Studiengang ist eine Mischung aus BWL und Personalwirtschaft - man sollte also nicht nur Spaß an der Arbeit mit Menschen mitbringen, sondern auch Interesse an Ökonomie. Ein Personalmanagement Studium wird in Deutschland noch nicht so oft angeboten, allerdings ist das Angebot an Personal Studiengängen in den letzten Jahren gestiegen. Man hat also immer mehr Möglichkeiten, egal ob man Vollzeit, berufsbegleitend oder dual Personalmanagement studieren möchte.

In unserem Personalmanagement Studium Artikel findest du ausführliche Infos. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum Personalmanagement Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Personalmanagement in Bayern

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Personalmanagement in Bayern

Bayern

Bayern ist der Freistaat im Südosten Deutschlands und gilt den meisten Menschen als das schönste deutsche Bundesland. Die "Weltstadt mit Herz" München ist ein Touristenziel für Menschen aus aller Herren Länder. Die atemberaubend schönen Alpen und der wundervolle und mystische Bayerische Wald mit dem ältesten Nationalpark Deutschlands sind weitere Touristenziele in Bayern.

Bayern hat darüber hinaus die niedrigste Arbeitslosenquote in Deutschland und dürfte sowohl die höchste Lebensqualität haben. Bayern besteht aus den Regionen Oberbayern mit München, Franken mit Nürnberg und Schwaben mit Augsburg als jeweiliger Hauptstadt.

Personalmanagement in Bayern studieren

Die drei genannten Großstädte verfügen selbstverständlich über Hochschulen. Weitere Universitätsstädte in Bayern sind etwa Erlangen, Bamberg, Regensburg, Würzburg, aber auch kleinere Städte wie Kempten im Allgäu, Passau an der Grenze zu Österreich oder Hof an der tschechischen Grenze.

Neben klassischen Universitäten gibt es technische Hochschulen und private Hochschulen sowie katholische Universitäten und eine Hochschule der Bundeswehr. Insgesamt studieren in Bayern etwa 370.000 Menschen.

Personalmanagement, das auch Human Resource Management genannt wird, kann als Master-Studium in 15 Master-Studiengängen in Bayern studiert werden. Angeboten werden solche Studiengänge in München, Nürnberg und Augsburg, aber auch in Deggendorf, Weiden, Regensburg, Hof, Erlangen und Landshut.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch