Bachelor BWL mit Schwerpunkt Personal in Bonn: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

BWL mit Schwerpunkt Personal

Stadt

Bonn

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

BWL mit Schwerpunkt Personal

Es gibt mehrere hundert BWL Studiengänge in Deutschland. Kein Wunder, es ist ja auch das beliebteste Fach bei Frauen und Männern. Allerdings gibt es nicht in jedem BWL Bachelor oder Master Studium auch einen Schwerpunkt aus dem Personalwesen. Darauf solltest du unbedingt achten, wenn du dich für eine Karriere im Human Resource Management (HR) interessierst.

Allgemein oder spezialisiert?

Zudem stellt sich bei der Studienwahl ja auch die Frage, ob du ein eher allgemein gehaltenes Studium wie Betriebswirtschaft oder doch direkt ein spezialisiertes Studium wie (Internationales) Personalmanagement studieren möchtest. Und als duales Studium, berufsbegleitend oder Vollzeit? Wir haben dazu auf unserem Portal viele ausführliche Ratgeberartikel veröffentlicht, die dir den Weg zum richtigen Personal Studium weisen sollen.

Wenn du dich für ein BWL Studium mit Schwerpunkt Personalwesen/ Personalwirtschaft/ Personalmanagement entscheidest, hast du den Vorteil, dir mit einem zweiten Schwerpunkt noch weitere Berufswege offen zu halten. Allerdings kannst du die personalspezifischen Studieninhalte auch nicht besonders vertiefen. Allerdings könnte man natürlich einen HR Master nach einem BWL Bachelor machen, sogar berufsbegleitend als Abendstudium oder Fernstudium. Da gibt es viele Optionen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bonn

Bonn ist die ehemalige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland vor der Wiedervereinigung und hat daher einen ganz besonderen Charme. Die Großstadt am Rhein hat etwa 320.000 Einwohner, stand aber stets im Schatten des großen Nachbarn Köln. Die Tatsache, dass Bonn Regierungssitz war, hat zu einer Vielzahl an Museen und kulturellen Einrichtungen auf höchstem Niveau geführt, welche man wohl in keiner anderen Stadt vergleichbarer Größe vorfinden würde.

Darüber hinaus verfügt das über 2.000 Jahre alte Bonn über zahlreiche Sehenswürdigkeiten von architektonischem Rang wie etwa das Alte Rathaus, die Ruine der Godesburg und verschiedene Kirchen verschiedener Baustile wie die Kreuzbergkirche, die Namen-Jesu-Kirche oder die Doppelkirche in Schwarzrheindorf. Der mächtige und mystische Rhein verhilft der Stadt an seinen Ufern zudem zu bezaubernden Ausblicken und schönen Spazierwegen.

Personalmanagement in Bonn studieren

Bonn galt lange als eine "Stadt ohne Nachtleben". Dies stimmt indes nicht: Die vielen Studenten sorgen durchaus für ein reges Treiben mit vielen Kneipen und Bars in der Bonner Altstadt. Attraktiv wird Bonn für Studenten auch dadurch, dass sich durch die vielen Kultureinrichtungen und den großen Flughafen Köln/Bonn, ebenfalls eine Erinnerung an die frühere Zeit als Regierungssitz, hier sehr viele Nebenjobs finden lassen, um das Studium zu finanzieren und das Nachtlaben Bonns zu genießen.

Die hauptsächliche Alma Mater Bonns ist die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, welche im Jahr 1818 gegründet wurde. Rund 34.000 Studierende machen diese Universität zu einer der zehn größten Hochschulen in Deutschland. Personalmanagement wird hier im Rahmen des wirtschaftswissenschaftlichen Lehrstuhls sowohl als Bachelor- als auch als Master-Studiengang gelehrt, wobei der Schwerpunkt auf internationalem Personalmanagement liegt.

Alle Hochschulen in Bonn

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de