Human Resources Management & Digital Transformation

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit

Ob New Work, People Analytics oder Employer Branding – die Digitalisierung ist längst im HR-Management angekommen. Umso größer ist die Nachfrage nach HR-Managern der Zukunft, die mit modernen HR-Technologien den digitalen Wandel im Unternehmen mitgestalten. Das Studium bereitet Studierende somit bestens auf neue Trends & Herausforderungen des HR-Managements vor.

 

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im Rahmen des Studiengangs M.A. Human Resources Management & Digital Transformation werden ökonomisches und zukunftsausgerichtetes Fachwissen eng miteinander verknüpft. Die Studierenden erhalten eine umfassende Ausbildung mit dem Fokus auf aktuellen Themen wie Employer Branding oder Change Management.

 

International School of Management
International School of Management
International School of Management
International School of Management
International School of Management
International School of Management
International School of Management
International School of Management

Besonderheiten des Studiengangs

In das Master-Programm der ISM ist ein Auslandssemester integriert. Das Auslandssemester wird an einer Partnerhochschule aus dem Netzwerk der ISM verbracht, das inzwischen mehr als 180 Hochschulen umfasst. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen internationalen Doppelabschluss (Double Degree) an einer der Partnerhochschulen weltweit zu erwerben.

 

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Für die Aufnahme des Studiums ist

  • eines erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-Studiums, welches mindestens 180 ECTS-Punkte umfasst, oder
  • eines gleichwertigen Studiums an einer Universität oder Fachhochschule oder einer ausländischen Hochschule entsprechenden Ranges und
  • die Einreichung der Bewerbungsunterlagen sowie
  • die Teilnahme an einem mehrstufigen Aufnahmetest (schriftlich und mündlich)

erforderlich.

Im M.A. Human Resources Management & Digital Transformation muss das Erststudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang absolviert worden sein. Zulässig sind ferner soziologische oder psychologische Studiengänge, in denen mindestens 30 ECTS-Punkte im Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften erbracht wurden.

Fehlende fachspezifische ECTS aus dem Bachelor-Studium können durch fachspezifische Berufserfahrung ersetzt werden.

Haben Studierende kein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium oder fehlen quantitative ECTS-Punkte, können sie sich auch mit dem Pre-Master der ISM für diesen Studiengang qualifizieren.

Studiengebühren pro Semester: 6.180 Euro in Köln und Stuttgart

Immatrikulationsgebühr: 600 Euro

Thesisgebühr: 1.200 Euro

 

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Personal- und Organisationspsychologie
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de