Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personal und Organisation)

Abschluss

Bachelor

Dauer

48 bzw. 36 Monate

Art

Fernstudium

Werden Sie zum BWL-Allrounder mit Spezial-Know-how! Für all diejenigen, die Betriebswirtschaftslehre trotz Studium in dessen Praxis erlernen und verstehen wollen und sich dabei auf den Bereich Personal und Organisation spezialisieren möchten, ist dieser sehr praxisnahe Bachelor Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personal und Organisation) an der staatlich anerkannten Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) genau das Richtige.

Dieses Fernstudium vermittelt Ihnen, neben betriebswirtschaftlichem Grundlagen-Know-how, spezielles Fachwissen in einem für Sie auswählbaren Bereich wie Personal und Organisation, um Fragestellungen aus diversen BWL-Bereichen selbstständig lösen und eigenständig Handlungsempfehlungen erteilen zu können. Sie wissen nachher nicht nur, wie die unterschiedlichen Bereiche eines Unternehmens funktionieren, sondern auch diverse betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen lösen Sie übergreifend und managen Projekte erfolgreich.

Dieser Fern-Studiengang an der Euro-FH richtet sich an Berufstätige aller Branchen und sämtlicher Unternehmensbereiche. Zunächst erhalten Sie eine Übersicht über die zahlreichen Unternehmensbereiche und Fachgebiete, indem Ihnen inhaltlich breit gefächertes BWL-Wissen vermittelt wird. Mit der Spezialisierung auf den Bereich Personal und Organisation im weiteren Verlauf des Studiums gewinnen Sie Expertenwissen, welches Sie selbst für den Arbeitsmarkt speziell positioniert. Mit diesem Studium sind Sie bestens vorbereitet für eine Karriere auf Management-, Abteilungs- oder Projektleitungsebene in nahezu allen Unternehmensbereichen.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit bei diesem Bachelor-Fernstudiengang Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personal und Organisation) beträgt 48 bzw. 36 Monate. Ein Studienbeginn ist jederzeit möglich. Sie erlangen bei erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.).

Das Studium gliedert sich in drei Bereiche:

1. Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
Relevantes Grundlagen-Know-how als die Basis für jedwede wirtschaftliche Tätigkeit. Neben den klassischen BWL-Modulen wie Personal oder Rechnungslegung, Marketing, Controlling erlernen Sie relevante Schlüsselqualifikationen wie Managementtechniken, Kommunikation und Konfliktmanagement, Visualisieren und Präsentieren. Zudem wird Ihr Business English trainiert.

2. Wahlschwerpunkt
Dies ist in diesem Fall der Bereich Personal und Organisation. Grundsätzlich können Sie einen Spezialisierungsbereich aus sechs Themengebieten – Marketing, Controlling, Rechnungswesen, Logistik, Unternehmensrecht, Personal und Organisation – wählen.

Sie vernetzen Ihr Grundlagenwissen mit Spezial-Know-how und werden so bestens für die Unternehmenspraxis ausgebildet. So findet - als ein ganz besonderer Bestandteil Ihres Wahlschwerpunkts - ein modulübergreifendes Praxisprojekt statt, wobei Sie in einer praxisbezogenen Themenstellung genau diese beiden Kenntnisbereiche miteinander verknüpfen und somit Ihr gesamtes Wissen übergreifend anwenden. Dies zeigt Ihnen angelehnt an die Praxis, wie die einzelnen Themen miteinander verzahnt sind.

3. Advanced Business Administration
Die derzeit gefragtesten Themen der Wirtschaftspraxis - Projektmanagement, Change Management und Consulting, Unternehmensführung, Wirtschaftsethik, Corporate Governance, Geschäftsmodelle und Businessplan – stehen hierbei im Mittelpunkt. Ziel ist es, Sie für attraktive Managementaufgaben zu qualifizieren.

Bei der Erarbeitung eines eigenen Businessplans in einem kleinen Team - angefangen bei der Geschäftsidee, über Marktanalysen, Kapitalbedarfsberechnung, Liquiditätsplanerstellung, Auswahl passender Finanzierungsquellen, Umsatz- und Kostenplanung bis hin zur Präsentation und Diskussion, somit zu einem eigens ausgebauten Geschäftsmodell, wenden Sie alles im Studium Erlernte intensiv auf die Praxis hin an.

Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH

Schwerpunkte

Der Spezialisierungsbereich Personal und Organisation innerhalb dieses Fernstudiums an der Euro-FH beinhaltet die folgenden Themen:

  • Personalmanagement
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Personalauswahl- und Entwicklung

Besonderheiten des Studiengangs

  • Learning by doing! Praxisprojekt und Businessplan-Konzeption bereitet optimal auf Karriere vor
  • Drei intensive 2-tägige Präsenzseminare an der Euro-FH in Hamburg –> Erlerntes wird mittels Fallstudien und Planspielen in kleinen Gruppen praktisch angewandt, um relevante Soft Skills wie sicheres Auftreten, Präsentieren, Argumentieren und sachliches Diskutieren auszuprägen
  • Interaktive kostenlose Online-Tutorien zu Themen wie z.B. „Erstellen einer Hausarbeit", „Finanzmathematik", „Kostenrechnung" und Musteraufgaben zu Klausuren mit unmittelbarem Feedback per Chat
  • Ganz neu: Studiengang wird auch in Hamburg im Abendstudium mit Vorlesungen an zwei Abenden die Woche oder samstags angeboten
  • Kostenloses Testen des Studiums die ersten vier Wochen
  • Kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 24 bzw. 18 Monate als auch schnellerer Abschluss als in der vorgesehenen Regelstudienzeit möglich
  • Verkürztes Studium für Betriebs- und Fachwirte durch Anrechenbarkeit von Prüfungsleistungen

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

  • Mit Abitur oder Fachhochschulreife
  • Eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang wird empfohlen
  • Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. angerechnet werden

ODER

  • Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung, wenn Sie eine der folgenden Qualifikationen vorweisen können:

    • Erbringung einer fachspezifischen Fortbildungsprüfung, z.B. als staatlich geprüfter Betriebswirt, geprüfter Bilanzbuchhalter IHK, Fachwirt, Fachkaufmann, staatlich geprüfter Techniker, Meister
      ODER
    • Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
      ODER
    • Abschluss einer anerkannten Fachschule
      ODER
    • Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe
      -> Sie nehmen an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil

Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden – so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

ODER

  • Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger, mind. dreijähriger, Berufserfahrung (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet) können Sie als sogenannter „Gasthörer“ zum Studium zugelassen werden

    • Sie nehmen Ihr Studium regulär auf, innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die Sie optimal vorbereitet werden
    • Bei bestandener Eingangsprüfung: vom „Gasthörer“ zum „ordentlichen Studierenden"

Studiengebühren -> nähere Informationen hierzu finden Sie im Download-Center der Euro-FH unter:
http://www.euro-fh.de/studiengaenge/bachelor/betriebswirtschaftslehre-bachelor/#studiengebuehren

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de