Erfahrungsbericht: Master General Management (Schwerpunkt HR) an der IUBH Fernstudium

Janine wollte für ein Studium an der Schnittstelle von BWL und Personalmanagement ihren Job nicht aufgeben. Daher hat sie sich für das Online-Studium an der IUBH Fernstudium entschieden und berichtet nachfolgend im Erfahrungsbericht davon.

Du möchtest weitere Erfahrungsberichte rund um ein Personalmanagement Studium lesen? Wir haben noch mehr Interviews mit Studierenden anderer Hochschulen geführt: Hier geht es direkt zur Übersicht aller Erfahrungsberichte.

Erfahrungsbericht von Janine

Darum habe ich mich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden:

Ich habe mich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden, weil ich zeitnah nach meinem Bachelor-Abschluss berufspraktische Erfahrungen sammeln wollte. Da ich mich gleichzeitig aber auch im Bereich BWL sowie Personalmanagement weiterbilden möchte, ist ein Fernstudium für mich optimal.

So sieht mein wöchentliches Studienpensum aus:

Den Zeitaufwand schätze ich auf ca. 10-15 Stunden pro Woche.

Ich habe keinerlei Präsenztermine an der IUBH in Bad Honnef. Klausuren können in einem der Prüfungszentren geschrieben werden, die in ganz Deutschland verteilt sind. Man kann sich jederzeit zu einer Prüfung in ganz Deutschland (auch im Ausland) anmelden. Es ist also sehr flexibel gestaltet.

Prüfungen finden in fast allen Studienzentren einmal im Monat statt.  Ich lerne meistens am Wochenende, wenn eine Prüfung ansteht auch unter der Woche. Den Zeitaufwand schätze ich auf ca. 10-15 Stunden pro Woche.

Das Studium hat sich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

Ich kann die theoretischen Inhalte aus dem Studium häufig direkt praktisch anwenden.

Da ich Vollzeit arbeite, kommen mir die verschiedenen Zeitmodelle der IUBH sehr entgegen. Man kann sich zwischen einem Vollzeit-Master (2 Jahre) und einem Teilzeitstudium über 3 oder 4 Jahre entscheiden. Es ist aber auch jederzeit möglich, das Zeitmodell zu wechseln.

Für mich lohnt sich das Fernstudium, weil ich die theoretischen Inhalte aus dem Studium häufig direkt praktisch anwenden kann. Durch die Wahl von Vertiefungen kann man das Studium individuell gestalten.

Ein solches berufsbegleitendes Studium ist zu empfehlen für...

Natürlich ist ein berufsbegleitendes Studium anstrengender als ein Vollzeitstudium. Gerade deshalb finde ich Flexibilität seitens der Hochschule wichtig. Dies ist an der IUBH voll gegeben.

Für jemanden, der das typische "Studentenleben" genießen will, ist ein berufsbegleitendes Studium eher nichts.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de