Schließen

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Personalmanagement in Wiesbaden gesucht?

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Personalmanagement in Wiesbaden - Dein Studienführer

Du willst Personalmanagement als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang in Wiesbaden absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Wiesbaden recherchiert, an denen du Personalmanagement als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Personalmanagement als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang in Wiesbaden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Personalmanagement als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang in Wiesbaden an

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Berufsbegleitende Präsenzlehrgänge sind eine der Varianten, sich auch neben der Arbeit weiterzubilden. Wie das Name schon sagt, geht es hier darum, dass die Teilnehmer beim Unterricht anwesend sind und den Stoff gemeinsam im Klassenverband erarbeiten. Bei den Lehrgängen handelt es sich meist um Abend- oder Wochenendlehrgänge. Die Dauer hängt dabei vom jeweiligen Kurs ab, beträgt aber meist bis zu zwei Jahre.

Da Mitarbeiter der wichtigste Bestandteil eines Unternehmens sind, benötigt es Spezialisten im Bereich des Personalmanagements, die sich um deren Verwaltung und Weiterentwicklung kümmern. Möchtest du deine Aufgaben auf dieses Gebiet erweitern, kann sich ein Lehrgang lohnen, um dir so grundlegendes Wissen anzueignen, mit dem du führende Personalaufgaben übernehmen kannst. Dabei unterscheiden sich die Voraussetzungen je nach Lehrgang. So kann es sein, dass du für Aufstiegsfortbildungen eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen musst, für andere wiederum benötigst du einen höheren Schulabschluss wie beispielsweise das Abitur.


Personalmanagement

Bewerbungsgespräche mit potenziellen Mitarbeiter/innen führen, mit bestehenden Kollegen über Beförderungen verhandeln oder auch Mitarbeiter/innen entlassen - das Berufsleben von Personalmanager/innen hält einige spannende Bereiche parat. Und mit einem Personalmanagement Studium kann man sich bestens auf diese Aufgaben vorbereiten.

Das Personalmanagement Studium

Es gibt die unterschiedlichsten Bezeichnungen für Studiengänge in diesem Bereich. Als Bachelor heißen sie oft einfach „Personalmanagement“, für den Master wählen Unis und FHs oft den englischen Begriff „Human Resource Management“, kurz HR.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, für den Master sollte man mit 3-4 Semestern rechnen. Der Studiengang ist eine Mischung aus BWL und Personalwirtschaft - man sollte also nicht nur Spaß an der Arbeit mit Menschen mitbringen, sondern auch Interesse an Ökonomie. Ein Personalmanagement Studium wird in Deutschland noch nicht so oft angeboten, allerdings ist das Angebot an Personal Studiengängen in den letzten Jahren gestiegen. Man hat also immer mehr Möglichkeiten, egal ob man Vollzeit, berufsbegleitend oder dual Personalmanagement studieren möchte.

In unserem Personalmanagement Studium Artikel findest du ausführliche Infos. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum Personalmanagement Studium
Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Personalmanagement in Wiesbaden

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Personalmanagement in Wiesbaden

Wiesbaden

Mehr als eine Million Liter heißes Mineralwasser sprudeln Tag für Tag aus den 26 Thermalquellen in Wiesbaden. Die hessische Landeshauptstadt ist eines der ältesten Kurbäder in Europa. Die bekannteste Thermalquelle ist der Kochbrunnen am Kranzplatz, der auch das Wahrzeichen Wiesbadens ist. Den Charme der Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes machen neben der besonderen Architektur die idyllischen Plätze, kleine Gassen in der Altstadt oder große Prachtstraßen aus. Die grüne Lunge sind die vielen Parks und Grünanlagen in der Innenstadt. Der Hausberg Wiesbadens, der Neroberg, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele. Hier wächst auch der Neroberger Wein. Musik, Kleinkunst und Improvisationstheater hat die Stadt ebenso zu bieten wie die Internationalen Maifestspiele im Hessischen Staatstheater.

Studieren in Wiesbaden

Das Fächerspektrum an den Hochschulen reicht von Ingenieurwissenschaften über Natur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu geisteswissenschaftlichen Fakultäten. Die fünf Fachbereiche der Hochschule RheinMain verteilen sich auf die Landeshauptstadt und den Studienort Rüsselsheim. Die WMA (Wiesbadener Musikakademie) ist eine Berufsakademie für Musikpädagogik. Als Abschluss ist der Bachelor of Music möglich. Die EBS-Universität hat sich aus der European Business School heraus entwickelt. Die private Hochschule hat sich auf Wirtschaft und Recht spezialisiert. Im Rhein-Main-Gebiet liegen auch die Johannes-Guten-Universität, die Goethe-Universität und die Technische Universität Darmstadt.

Alle Hochschulen in Wiesbaden

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus